Isselburg

Halteverbote für die Hüttensiedlung in Isselburg

Markierungen für Stellplätze sollen bald aufgebracht werden

Freitag, 18. Januar 2019 - 15:24 Uhr

von Claudia Feld

Isselburg - Es geht voran in der Hüttensiedlung in Isselburg. Wie Ordnungsamtsleiter Frank Schaffeld im Planungsausschuss sagte, hat er vom Kreis Borken als Straßenverkehrsbehörde die Zusage bekommen, dass Halteverbotszonen eingerichtet werden können. So soll das Parken in der Siedlung geordnet werden, damit Rettungs- und Müllfahrzeuge besser durchkommen.

© Sven Betz

Auf der Goethestraße ist es besonders unübersichtlich, wenn mehrere Autos geparkt werden. Hier soll geprüft werden, ob vorübergehend ein Halteverbot möglich ist. Dafür soll demnächst ein Gespräch mit dem Kreis Borken als Straßenverkehrsbehörde stattfinden.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden