Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Isselburg

Haus Landfort kurz hinter der Grenze bei Anholt wird aufwendig renoviert

Pläne stammen vom Anholter Architekten Johann Theodor Übbing

Mittwoch, 28. August 2019 - 14:53 Uhr

von Claudia Feld

Isselburg-Anholt/Megchelen Der Blick schweift in die Vergangenheit: über eine ausgedehnte Wasserfläche im Graben rund um das historische Landgut Haus Landfort auf die Insel, auf der das Anwesen steht, zu erahnen zwischen Bäumen. Es ist ein Anblick, den die Menschen schon vor beinahe 200 Jahren so erleben konnten.

© Sven Betz

Diesen Blick gibt es für die nächsten Monate nicht mehr: Das Haus Landfort ist für die Sanierung eingerüstet worden.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden