Isselburg

Im Anholter Kräutergarten ist immer viel zu tun

Nabu-Gruppe Anholt freut sich über einen Scheck der Grünen

Mittwoch, 16. September 2020 - 15:31 Uhr

von Frithjof Nowakewitz

Isselburg-Anholt - Seit 2002 gibt es in Anholt das „DRK-Haus für Kinder“ an der Kreuzung Kapellendeich/„An der Kranenweide“. Und fast genauso lange gibt es den Anholter Kräutergarten. Er liegt direkt neben der Kita und wird betrieben von der Nabu-Gruppe Anholt. Sie plant derzeit einige Verschönerungsarbeiten und möchte auch ein Insektenhotel anschaffen.

© fn

Harald Janssen (von links), Gerd Hagemann und Bärbel Krause-Janssen arbeiten in den Beeten. FOTOS: Frithjof Nowakewitz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden