Isselburg

In Isselburg fehlt es an Flüchtlingsunterkünften

Interview mit Ordnungsamtsleiter Frank Schaffeld

Freitag, 9. Dezember 2022 - 16:00 Uhr

von Theo Theissen

Isselburg - Immer mehr Menschen fliehen vor den Kriegswirren in ihrer ukrainischen Heimat und suchen Schutz. Einige kommen auch nach Isselburg, um hier in sicheren Unterkünften das Ende der russischen Angriffe abzuwarten. Das BBV hat hierzu bei Frank Schaffeld nachgefragt, der das städtische Ordnungsamt leitet.

© Theo Theissen

Frank Schaffeld, Leiter des Isselburger Ordnungsamtes, vor der Flüchtlingsunterkunft an der Henry-Dunant-Straße in Isselburg

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden