Isselburg

In der Pandemie wird mehr gelesen

Die Büchereien Anholt und Werth vermelden für 2020 gestiegene Nutzerzahlen

Sonntag, 7. Februar 2021 - 12:59 Uhr

von Theo Theissen

Isselburg - Trotz oder gerade wegen Corona haben im vergangenen Jahr die Besucherzahlen der Büchereien Anholt und Werth kräftig zugelegt. Dies geht aus der Bücherei-Statistik 2020 hervor, die Sylvia Schmidt (Anholt) und ihre Werther Kollegin Silvia Jordan jetzt vorgestellt haben.

© tt

Sylvia Schmidt (links) und Silvia Jordan leiten die städtischen Büchereien in Anholt und Werth.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden