Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Isselburg

Isselburg bekommt 3,175 Millionen Euro für den Breitbandausbau

Förderbescheid vom Land NRW

Mittwoch, 25. April 2018 - 17:24 Uhr

von Eva Dahlmann

Isselburg/Düsseldorf - Wie weitere Städte im Kreis Borken hat auch Isselburg die Förderzusage des Landes NRW für einen weiteren Breitbandausbau bekommen. Den Förderbescheid über 3,175 Millionen Euro nahmen Bürgermeister Michael Carbanje und Kämmerer Alexander Lin von Christina Schulze Föcking, Landesministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz in Düsseldorf entgegen.

Foto: MULNV NRW / Ralph Sondermann

Übergabe des Förderbescheides: Isselburgs Bürgermeister Michael Carbanje (rechts), Kämmerer Alexander Lin und Christina Föcking, Landesministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz.

Mit dem Geld soll der noch nicht ans Glasfasernetz angeschlossene Außenbereich Isselburgs erschlossen werden. Gefördert wird der Breitbandausbau in unterversorgten Gebieten, den sogenannten „weißen Flecken“, wo derzeit weniger als 30 Mbit/s ankommen. Die Fördermittel deckten 90 Prozent der Gesamtko...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige