Isselburg

Isselburg hat zu wenige Klassen für zu viele Schüler

Der Schulausschuss beschäftigt sich mit den Schülerzahlen an den Grundschulen

Dienstag, 22. November 2022 - 11:40 Uhr

von Theo Theissen

Isselburg - Um die Entwicklung der Schülerzahlen an den städtischen Grundschulen geht es in der nächsten Sitzung des Ausschusses für Jugend, Schule, Sport, Kultur und Soziales. Die Einschulungsprognosen für die nächsten Jahre machen einen Engpass vor allem für das kommende Schuljahr deutlich.

© fn

Am Grundschulverbund Isselschule – hier der Hauptstandort an der Drengfurter Straße – wird die Bandbreite zur Bildung von drei Eingangsklassen voraussichtlich nicht überschritten.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden