Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Isselburg

Isselburg soll ein richtiges Stadtarchiv bekommen

Akten werden bislang in Kartons gelagert / Fachfirma soll beauftragt werden

Donnerstag, 23. November 2017 - 16:59 Uhr

von Christina Schreur

Isselburg - Die Stadt Isselburg soll eine Fachfirma beauftragen, ein richtiges Stadtarchiv einzurichten. Das hat der Haupt- und Finanzausschuss beschlossen. Bislang lagern die städtischen Akten lediglich lose in Kartons.

Foto: eda

So sieht das „Stadtarchiv“ bislang aus: Die Akten liegen unsortiert in Eierkartons und sind für jedermann zugänglich. Archivfoto: Eva Dahlmann

Seit 2001 hat die Isselburger Politik das Thema Stadtarchiv immer weiter vor sich hergeschoben. Nun – 16 Jahre später – ist der erste Schritt gemacht, um aus der losen Aktensammlung – die in Pappkartons in der Mehrzweckhalle hinter dem Rathaus Hüttenstraße gelagert ist – tatsächlich ein Archiv zu m...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige