Isselburg

Isselburg soll mit Fotovoltaik autarker werden

In der Ratssitzung wurde auch das Vorgehen bei Stromlieferverträgen kritisiert

Donnerstag, 8. Dezember 2022 - 16:39 Uhr

von Frithjof Nowakewitz

Isselburg - Eine Ratssitzung mit 19 Tagesordnungspunkten im öffentlichen Teil, der schon nach einer Stunde beendet war, kommt in Isselburg eher selten vor. Dabei gab es zum Punkt 18 doch noch großen Redebedarf.

© Klaus-Dietmar Gabbert/ZB/dpa

Nach dem Willen der FDP soll die Stadt Isselburg durch Fotovoltaikanlagen auf den Dächern städtischer Gebäude autarker werden.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden