Isselburg

Isselburger Kläranlage braucht neue Notstromanlage

Mobile Lösung eignet sich nicht

Donnerstag, 21. April 2022 - 18:00 Uhr

von Frithjof Nowakewitz

Isselburg- Das Aggregat und die Trafostation an der Isselburger Kläranlage sind in die Jahre gekommen und müssen erneuert werden. Im jüngsten Bau- und Umweltausschuss wurde angeregt, über eine mobile Lösung nachzudenken.

© Frithjof Nowakewitz

Klärwerksleiter Björn Adams steht vor dem in die Jahre gekommenen Notstromaggregat, dass dringend erneuert werden muss.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden