Isselburg

Isselburger Tattoofans setzen sich gegen Kindesmissbrauch ein

Mittwoch, 15. April 2015 - 14:49 Uhr

von Claudia Feld

Isselburg - Die drei Tattoofans Mike Berens, Dirk van Dreuten und Janine Ribbes aus Anholt und Isselburg haben gemeinsam mit dem Reeser Max Floren einen Klub gegründet, der sich gegen Kindesmissbrauch einsetzt und Kinder unterstützen möchte.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden