Isselburg

Isselburger wegen Nachstellung vor Gericht - Verfahren eingestellt

Dienstag, 6. Januar 2015 - 15:18 Uhr

von Claudia Feld

Isselburg - Ein 28-jähriger Isselburger stand am Dienstag vor Gericht, weil er seiner Ex-Freundin nachgestellt haben soll. Das Amtsgericht Bocholt stellte das Verfahren jedoch ein, weil die 22-jährige Ex-Freundin als Zeugin nicht glaubwürdig war.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden