Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Isselburg

Isselburgs Klärwerk im Dauertest

Über ein Jahr lang wird ermittelt, wie viel Energie die Anlage benötigt

Sonntag, 1. Oktober 2017 - 15:38 Uhr

von Eva Dahlmann

Isselburg - Das Bundesumweltministerium hat die Sanierung der Isselburger Kläranlage mit 1,4 Millionen Euro gefördert. Das Ziel: die Abwasserreinigung energieeffizienter zu machen. Jetzt muss Isselburg mit einem einjährigen Test beweisen, dass das geklappt hat. Die Tests laufen seit dem 1. Juni.

Foto: Eva Dahlmann

Erfüllt die Kläranlage tatsächlich jene Erwartungen, die die Sanierung erfüllen sollte?

Kläranlagenleiter Björn Adams erläutert: Dazu werde zunächst festgestellt, welche Wassermengen im Klärwerk ankämen und wie viel Schmutz dieses Abwasser enthalte. Ein Messgerät habe dazu einen Monat lang täglich Proben an den Einlaufleitungen genommen, die aus den Ortsteilen kämen. „Alle sechs Minu...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige