Isselburg

Kaum Jugendliche in den Isselburger Jugendhäusern

Wie gehen die Einrichtungen mit der Corona-Pandemie um?

Dienstag, 5. Januar 2021 - 18:18 Uhr

von Frithjof Nowakewitz

Isselburg - Wegen der Corona-Pandemie sind die Jugendhäuser zeitweise geschlossen. Und wenn sie offen sind, kommen weniger Besucher.

© Frithjof Nowakewitz

Reinhard Wolff, Leiter des Anholter Jugendhauses, ist über die sozialen Netzwerke immer erreichbar.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden