Isselburg

Keine Steuer für Therapiehunde in Isselburg

Haupt- und Finanzausschuss

Donnerstag, 22. November 2018 - 15:50 Uhr

von Claudia Feld

Isselburg - Hunde, die einen gesellschaftlichen oder therapeutischen Zweck erfüllen und entsprechend ausgebildet sind, sollen künftig von der Hundesteuer in Isselburg befreit sein. Ausgenommen sind Schutzhunde, bei denen der Nachweis schwierig ist. Das beschlossen die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses.

© Colourbox.com

Für therapeutische Hunde soll die Steuer entfallen. Foto: Colourbox.com

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden