Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Isselburg

Kieswerk: Zweiter Arbeiter tot geborgen

Betriebsunfall am Kieswerk in Anholt / Zweiter Leichnam gegen 21.30 Uhr geborgen

Mittwoch, 29. November 2017 - 23:23 Uhr

von Claudia Feld

Isselburg-Anholt - Nach dem Unfall am Dienstagmittag im Kieswerk Breels in Anholt gestaltete sich die Bergung des letzten verschütteten Mitarbeiters schwierig. Erst gegen 21.30 Uhr am Mittwochabend konnte der zweite verschüttete Mitarbeiter, ein 52-jähriger Isselburger, tot geborgen werden. Das berichten Polizei und Ordnungsamt am Mittwochabend.

Foto: Sven Betz

Feuerwehrleute beobachten am Mittwochmorgen den Kiesberg von allen Seiten, um zu warnen, falls er abrutscht. Der Einsatz gestaltete sich gestern schwierig.

Ein 42-jähriger Niederländer konnte zuvor am Dienstag gegen 22 Uhr tot geborgen werden. Die Feuerwehr unterbrach um 1.30 Uhr die Arbeiten, da das Risiko für die Einsatzkräfte nicht mehr einschätzbar gewesen sei, wie Kreisbrandmeister Johannes Thesing sagte. Um 8 Uhr am Mittwoch ging die Bergung wei...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige