Isselburg

Marderhunde finden neues Zuhause im Anholter Wildpark

Freitag, 29. Januar 2016 - 15:16 Uhr

von Sebastian Renzel

Isselburg-Anholt - Der Wildpark Anholter Schweiz hat zwei neue Bewohner. Die beiden weißen Marderhunde Baldr und Kvasir kommen aus der niederländischen Tierauffangstation "Stichting Aap" und sollen Marderhund Kralle Gesellschaft leisten.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden