Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Isselburg

Mehr als 100 freiwillige Helfer beim Besentag in Isselburg

Viel Glas und ein altes Sofa

Sonntag, 11. März 2018 - 13:01 Uhr

von Herbert Sekulla

Isselburg - Mehr als 100 freiwillige Helfer begrüßte Abfallberaterin Martina Hünting von der Stadt Isselburg an Samstagvormittag zum Besentag. Auf dem Bauhof wurden Müllsäcke und Handschuhe an die Teilnehmer ausgegeben. Von dort aus ging es in die meist angestammten Reviere. Zwölf Gruppen suchten die Straßenränder und Grünflächen in Isselburg, Anholt, Werth nach Müll ab.

Foto: Herbert Sekulla

Alte Fahrradreifen, ein Lenker, Plastik und ein ausgeschlachtetes Sofa: Gerd Hagemann (von links) und Andrea Hüfing vom Arbeitskreis Asyl sowie Vater Manocher Yavi und sein Sohn Mazyar Yavi bilden eine von zwölf Gruppen, die am Samstag Unrat aus der Natur entfernten.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden