Isselburg

Mehrweg-Nutzung in Isselburg auf freiwilliger Basis

Rat setzt aus rechtlichen Gründen auf Appelle

Freitag, 29. April 2022 - 18:05 Uhr

von Hans Georg Knapp

Isselburg - Einwegverpackungen und –geschirr – vor allem aus Plastik – sollen in Isselburg möglichst vermieden werden. Der Rat setzt hier jedoch aus rechtlichen Gründen auf Appelle. Eine verbindliche Festschreibung für die Öffentlichkeit erfolgt nicht.

© Alexander Heinl/dpa

Einweg-Plastik-Geschirr soll es bei öffentlichen Veranstaltungen in Isselburg nach Möglichkeit künftig nicht mehr geben.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden