Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Isselburg

Nachmittagsbetreuung: Auch Nachmeldungen sollen berücksichtigt werden

Sitzung des Ausschusses für Jugend, Schule, Sport, Kultur und Soziales (JSSKS)

Donnerstag, 23. Januar 2020 - 17:38 Uhr

von Nikolaus Kellermann

Isselburg - Wer sein Kind fristgerecht für die Angebote der Verlässlichen Halbtagsschule (VHTS) und der Offenen Ganztagsschule (OGS) angemeldet hat, der soll auch einen Betreuungsplatz bekommen. Darin waren sich die Politiker am Mittwochabend im Ausschuss für Jugend, Schule, Sport, Kultur und Soziales (JSSKS) einig.

© Sven Betz

Auch wer die Frist verpasst hat, soll sein Kind für das VHTS-Angebot, wie hier in Werth, anmelden können.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden