Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Isselburg

Neue Hochwasserschutzbeauftragte für Isselburg

Grundstücke sind das große Thema

Dienstag, 19. Juni 2018 - 15:43 Uhr

von Claudia Feld

Isselburg - Die Stadt Isselburg hat eine neue Beauftragte für den Hochwasserschutz: Pia Scholten ist Isselburgerin, 25 Jahre alt und gerade fertig mit dem Studium Landschaftsökologie, Fachrichtung Hydrologie. Seit dem 1. Mai arbeitet die 25-Jährige in Isselburg und kümmert sich als Nachfolgerin von Svetlana Wenzel um alles rund um den Hochwasserschutz.

Foto: Sven Betz

Pia Scholten kümmert sich in Isselburg um den Hochwasserschutz.

„Ich bin grob gesagt für die Umsetzung des kommunalen Hochwasserschutzkonzeptes zuständig“, sagt Scholten. „Liegenschaften sind im Moment ein großes Thema.“ Hier gehe es um Grundstücke, auf denen im Notfall Wasser geparkt werden könnte.In den vergangenen Wochen sei sie vor allem mit Lesen beschäfti...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige