Isselburg

Neue Pläne für das Gebäude der Spedition Isseltrans

Altes Gebäude vor mehr als vier Monaten abgebrannt

Mittwoch, 6. Januar 2021 - 14:30 Uhr

von Frithjof Nowakweitz

Isselburg - Arno Stockhorst, Chef der Isselburger Spedition Isseltrans, hat nach der Zerstörung seiner Lagerhalle und einer Corona-Infektion neue Pläne geschmiedet. Er will nun gleich „die Infrastruktur für die Zukunft“ schaffen.

© Isseltrans

So sieht der Plan für das neue Isseltrans-Gebäude aus. Oben soll es Büro- und Sozialräume geben.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden