Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Isselburg

Neues Gesundheitszentrum und betreutes Wohnen in Linders Feld

Zwei große Projekte vorgestellt

Mittwoch, 13. Juni 2018 - 18:05 Uhr

von Claudia Feld

Isselburg-Anholt - Es sind große Vorhaben, die die Alexianer Misericordia (Träger des Augustahospitals) und die Volksbank Emmerich-Rees in Anholt planen – und teure. Im Neubaugebiet Linders Feld entstehen ein Gesundheitszentrum für rund 4,5 Millionen Euro und zwei Gebäude für betreutes und selbstständiges Wohnen für 6 Millionen Euro.

Foto: Claudia Feld

Die Beteiligten vom Augustahospital, von den Alexianern, Ärzte, Architekten und Apotheker freuen sich auf den Start des Projekts.

Die ersten Planungen seien älter als 20 Jahre, sagte Sebastian Lasczok, Verwaltungsdirektor des Augustahospitals, während einer Pressekonferenz, auf der die Pläne vorgestellt wurden. Die Gesundheitsversorgung auf dem Land solle künftig gewährleistet werden, und zwar mit den beiden Bausteinen Gesund...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige