Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Isselburg

Notlösung für altes Isselburger Feuerwehrgerätehaus

Versammlung des Feuerwehr-Stadtverbandes

Donnerstag, 29. März 2018 - 21:16 Uhr

von Claudia Feld

Isselburg - Das alte und das geplante neue Feuerwehrgerätehaus in Isselburg waren die Hauptthemen der Jahreshauptversammlung des Stadtfeuerwehrverbandes Isselburg. Der neue Bürgermeister Michael Carbanje (parteilos) hielt nicht nur seine erste Rede vor den Feuerwehrleuten, sondern hatte auch neue Informationen für sie.

Foto: Sven Betz

Der neue Isselburger Bürgermeister Michael Carbanje (parteilos) spricht zum ersten Mal auf der Jahreshauptversammlung des Feuerwehrstadtverbandes und berichtet über den Stand der Dinge beim Gerätehaus Isselburg.

So werde bald eine Leichtbauhalle vor dem alten Gerätehaus am Münsterdeich aufgestellt, um den Arbeitsschutz zu gewährleisten. Die Unfallkasse Münster bemängelt seit Jahren, dass das Gebäude zu marode ist, um dort vernünftig arbeiten zu können. Nun werden konkrete Maßnahmen gefordert, berichtete Ca...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige