Isselburg

Nur wenige Bußgelder wegen Corona

Das Ordnungsamt nennt die Zahl der eingeleiteten Verfahren „sehr überschaubar“.

Freitag, 7. Mai 2021 - 18:00 Uhr

von Hans Georg Knapp

Isselburg - Bei der Frage, wie viele Corona-Bußgelder die Stadt Isselburg bisher erhoben hat, muss Frank Schaffeld passen: „Wir haben keine Statistik geführt“, sagt der Leiter des städtischen Ordnungsamtes. Wenn es zu Verstößen gegen die geltenden Corona-Schutzvorschriften komme, „sind es Einzelverfahren“, erklärt Schaffeld auf Anfrage. „Und die landen in einer dicken Akte.

© Friso Gentsch/dpa

Mit Blick auf das Ordnungsamt deutet Schaffeld auch auf die personelle Situation: In Isselburg laufe keine „Armee an Stadtwachtleuten“ herum. Das Foto ist in Bielefeld entstanden.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden