Isselburg

Pferdehorster Straße in Vehlingen: Anwohner bittet Landrat um Hilfe

Bernd Tiemeßen: „Zustände wie im alten Rom“

Dienstag, 15. Juni 2021 - 16:01 Uhr

von Theo Theissen

Isselburg-Vehlingen - Bernd Tiemeßen beklagt „Zustände wie im alten Rom“ auf der Pferdehorster Straße. Deren enge Fahrbahn führt immer wieder zu Unfällen. Borkens Landrat Dr. Kai Zwicker soll dort nun für die Verkehrssicherheit tätig werden.

© Theo Theissen

Wenn Bernd Tiemeßen und seinem Sohn Luc auf der Pferdehorster Straße in Vehlingen ein Auto entgegenkommt, wird es gefährlich eng. Das hat Luc nun am eigenen Leib erfahren müssen. Archivfoto

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden