Isselburg

Revierleiter Rolf Schwartke geht nach 34 Jahren in den Ruhestand

Und doch zieht es den 66-Jährigen und seine Hündin Else oft in sein altes Revier

Dienstag, 24. Mai 2022 - 11:34 Uhr

von Theo Theissen

Isselburg - 34 Jahre lang war Rolf Schwartke in der Fürstlichen Forstverwaltung als Revierleiter tätig. Seit Anfang des Monats ist der 66-Jährige nun im Ruhestand und genießt es, mehr Zeit für seine beiden Enkel zu haben.

© tt

Nach 34-jähriger Tätigkeit für die Salm-Salm’sche Forstverwaltung ist Revierförster Rolf Schwartke nun in den Ruhestand gegangen. Doch mit seiner Hündin und früheren „Kollegin“ Elsa durchstreift er weiterhin sein altes Revier.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden