Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Isselburg

Scheitert Anholter Ärztehaus an Apotheke?

Bauausschuss diskutiert über Gesundheitszentrum am Augusta-Hospital

Sonntag, 8. Juli 2018 - 01:00 Uhr

von Eva Dahlmann

Isselburg-Anholt – Die Planungen für ein Gesundheitszentrum am Augusta-Hospital laufen auf politischer Ebene nicht so reibungslos, wie es sich die Krankenhausträgerin Alexianer Misericordia erhofft hat. Der Knackpunkt für Flächennutzungs- und Bauleitplanung ist für CDU und Grüne die geplante Filiale der Isselburger Glocken-Apotheke. Sie gefährde vielleicht die Existenz der Anholter Apotheke am Markt.

Foto: dpa

Die Alexianer Misericordia rechnet bei der Finanzierung des Gesundheitszentrums, nicht nur mit der Gemeinschaftspraxis Scheckhorst/Katzer sowie Fachärzten als Mieter, sondern auch mit einer Filiale der Isselburger Glocken-Apotheke. Foto: dpa

Doch von vorne: Mitte Juni hatte die Alexianer Misericordia ihre Pläne in einer Pressekonferenz vorgestellt: Tagespflege, seniorengerechtes sowie betreutes Wohnen im Baugebiet Linders Feld sind politisch vergleichsweise unumstritten. Zudem ist ein Gesundheitszentrum am Krankenhausparkplatz geplant....

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige