Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Isselburg

Sicherer fahren auf E-Bike und Pedelec

Polizisten kommen auf dem Anholter Markt mit älteren Nutzern ins Gespräch

Donnerstag, 16. Juli 2020 - 14:00 Uhr

von Frithjof Nowakewitz

Isselburg-Anholt - Andreas Rudde und Volker Meerkötter, Verkehrssicherheitsberater der Kreispolizei, suchen den Kontakt zu älteren Nutzern solcher Fahrräder, weil sie als besonders gefährdet gelten. Deshalb sind beide zum Anholter Markt gekommen.

© Frithjof Nowakewitz

Auf dem Anholter Markt sprechen Andreas Rudde (von links) und Volker Meerkötter, Verkehrssicherheitsberater der Kreispolizei Borken, mit Hermann-Josef Klumpen von den „Jungen Alten“. Die unternehmen jenseits von Corona zweimal im Monat längere Radtouren – zumeist per E-Bike.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden