Isselburg

Situation für Fußgänger in Isselburg oft nicht ideal

Stadt bewirbt sich um einen „Fußverkehrs-Check“ im kommenden Jahr

Sonntag, 27. Juni 2021 - 14:08 Uhr

von Frithjof Nowakewitz

Isselburg - Autofahrer wollen gut ausgebaute Straßen, Radfahrer möchten schlaglochfreie Radwege und Fußgänger benötigen gut begehbare Bürgersteige und Fußwege. In Isselburg herrschen wohl für keine der drei Kategorien ideale Bedingungen. Doch gerade Fußgänger scheinen oft benachteiligt zu sein. Dies hat auch den Rat in seiner jüngsten Sitzung beschäftigt.

© fn

An dieser Stelle der Niederstraße kann der enge und abfallende Bürgersteig für Bürger mit Rollatoren, Rollstühlen oder Kinderwagen zum Problem werden. Und wegen des starken Verkehrs wäre es gefährlich, auf die Fahrbahn auszuweichen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden