Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Isselburg

Stadt Isselburg zieht keine Gewerbesteuer ein

Im Steueramt ist ein Rückstand entstanden, nachdem ein Mitarbeiter die Verwaltung verlassen hat

Dienstag, 23. April 2019 - 17:41 Uhr

von Claudia Feld

Isselburg - Dieser Fall dürfte wohl einzigartig sein: Ein Unternehmer möchte seine Gewerbesteuer zahlen – kann es aber nicht, weil das Steueramt die Bescheide nicht verschickt hat. In Isselburg ist dieser Fall derzeit nicht so einzigartig. Die Stadt ist seit mehr als einem Jahr im Rückstand bei der Bearbeitung der Gewerbesteuer. Das bestätigt Kämmerer Alexander Herzberg.

Foto: dpa

Seit mehr als einem Jahr gibt es in Isselburg keine Gewerbesteuerbescheide für Unternehmen. Der Rückstand wird nun aufgearbeitet, sagte Lämmerer Alexander Herzberg.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden