Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Isselburg

Stadtfest auf der Minervastraße

Veranstaltung am 3. Juni wird bis zum Rathaus ausgedehnt

Mittwoch, 9. Mai 2018 - 16:28 Uhr

von Claudia Feld

Isselburg - Das Isselburger Stadtfest bekommt einen neuen Start- oder Zielpunkt – je nach Perspektive. Denn nachdem in den vergangenen Jahren überwiegend an der Feuerwehr Schluss war, zieht sich das Fest nun am 3. Juni wieder bis zum Rathaus an der Minervastraße. Grund ist das Augenoptiker André Röhl, der mit seinem Geschäft an die Straße Am Rathaus zieht, ins ehemalige Büro der BEW. Zwei Tage vor dem Stadtfest soll dort die Eröffnung sein.

Foto: Claudia Feld

Angela Zimmermann (von links), Tina Schumacher, André Röhl und Andreas Strauch gehören zum Team, das das Stadtfest organisiert. In diesem Jahr wird ein größerer Teil der Minervastraße eingebunden in die Aktionen.

„Wir wollen keinen Abriss zwischendurch“, sagt Tina Schumacher von der städtischen Touristinfo, die das Stadtfest gemeinsam mit dem Isselteam organisiert. Die Stände von Geschäften und Vereinen sollen auf der Minervastraße gleichmäßig verteilt werden. Dazwischen können sich Kinder niederlassen und ...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige