Isselburg

Straßenschäden in Isselburg halten sich in Grenzen

Bauhofleiter gibt Entwarnung

Dienstag, 2. März 2021 - 10:00 Uhr

von Hans Georg Knapp

Isselburg - Isselburgs Straßen sind nicht gerade auf dem neuesten Stand. Hat nun der schwere Wintereinbruch mit starkem Frost und viel Schnee den Straßen weiter zugesetzt?

© fn

Ein Loch auf der Anholter Straße (L459) zwischen Anholt und Vehlingen. Diese Strecke gelte schon seit geraumer Zeit als stark sanierungsbedürftig, sagt Matthias Hungerkamp von der Straßenmeisterei Rhede – „allerdings steht dafür derzeit kein Geld im Haushalt“. FOTO: Frithjof Nowakewitz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden