Isselburg

Sucheinsatz: Vermisster 16-Jähriger hatte in Scheune geschlafen

Polizei suchte nach alkoholisiertem Jugendlichen

Sonntag, 26. November 2017 - 14:39 Uhr

von Nikolaus Kellermann

Isselburg-Herzebocholt – Am Sonntagmorgen gegen 5 Uhr wurde ein 16-jähriger Isselburger als vermisst gemeldet. Er war nach einer Feier nicht wieder aufgetaucht. Die Polizei ließ den 16-Jährigen daraufhin suchen. Später stellte sich heraus: Der Jugendliche hatte in einer Scheune übernachtet.

© Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden