Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Isselburg

Sucheinsatz: Vermisster 16-Jähriger hatte in Scheune geschlafen

Polizei suchte nach alkoholisiertem Jugendlichen

Sonntag, 26. November 2017 - 14:39 Uhr

von Nikolaus Kellermann

Isselburg-Herzebocholt – Am Sonntagmorgen gegen 5 Uhr wurde ein 16-jähriger Isselburger als vermisst gemeldet. Er war nach einer Feier nicht wieder aufgetaucht. Die Polizei ließ den 16-Jährigen daraufhin suchen. Später stellte sich heraus: Der Jugendliche hatte in einer Scheune übernachtet.

Foto: Betz

Wie die Polizei berichtet, wurde der 16-Jährige nach einer Feier in Herzebocholt als Vermisst gemeldet, als er nicht wie verabredet mit einem Bekannten zusammen wieder heimgekehrt war. Nachdem zunächst die Angehörigen nach dem Jugendlichen gesucht hatten, wurde die Polizei eingeschaltet.Der 16-Jähr...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige