Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Isselburg

THW und DLRG üben an der Anholter Kiesbaggerei

Gemeinsame Übung zum Hochwasserschutz

Montag, 15. Oktober 2018 - 16:33 Uhr

von Claudia Feld

Isselburg-Anholt - Fast 70 Einsatzkräfte, 3000 Sandsäcke und zufriedene Organisatoren – das ist die Bilanz einer Übung, die das Technische Hilfswerk (THW) Bocholt und die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) aus dem Kreis Borken gemeinsam veranstalteten. Dazu nutzten sie das Gelände der Heeren-Herkener Kiesbaggerei im Anholter Hahnerfeld.

© Technisches Hilfswerk Bocholt

Die Einsatzkräfte von THW und DLRG verstärken den Deich mit den Sandsäcken.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden