Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Isselburg

Unterschriften für die Pfarrstelle

Werther kämpfen gegen Einschnitte in der evangelischen Kirchengemeinde

Freitag, 4. Mai 2018 - 14:41 Uhr

von Claudia Feld

Isselburg-Werth - Mit einer Unterschriftenaktion kämpfen 20 Bürger in Werth für den Erhalt der Pfarrstelle. Bis etwa Mitte Mai werden die Gemeindemitglieder durch Werth ziehen, an den Haustüren informieren und um Unterschriften bitten.

Foto: Claudia Feld

Setzen sich für den Verbleib der Pfarrstelle ein: Christa Unland (von links), Margret Katemann-Tanai, Evelyn Blecking, Silke Opitz, Heike Wussow, Ingrid Hübers und Sonja Hübers. Von den Organisatorinnen fehlen auf dem Bild Nicola Fahrland, Ulrike Piemontese und Frauke Prooi.

Zunächst sei ihnen die Brisanz der Aussagen nicht bewusst gewesen, später kam eine hilflose Wut hinzu, sagt Margret Katemann-Tanai aus Werth. Zusammen mit mehr als 20 anderen Bürgern hat sie eine Unterschriftenaktion gestartet, um die Pfarrstelle in Werth zu retten.Rückblick: Mitte März ist Superin...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige