Isselburg

Verkehrssicherheit an der Niederstraße in Anholt

Behörden gegen Fußgängerüberweg

Sonntag, 15. Juli 2018 - 12:10 Uhr

von Eva Dahlmann

Isselburg-Anholt - Die CDU-Fraktion hält einen Fußgängerüberweg an der Niederstraße in Anholt für notwendig. Dazu hatte sie einen Antrag für den jüngsten Bau- und Umweltausschuss gestellt. Doch in der Sitzung zogen die Christdemokraten diesen – durchaus frustriert – zurück. Eine Gefühlslage, die eine Mehrheit der anwesenden Politiker und der Verwaltungsmitarbeiter teilte.

© Sven Betz

Die CDU wollte den Fußgängerüberweg an der Niederstraße deutlicher markieren lassen. Die Verkehrsinsel sei „aus heutiger Sicht nicht mehr ausreichend“.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden