Isselburg

„Von der Kreuzspinne bis zum Kamel“

Die Aufgaben, die der Fachbereich Tiere und Lebensmittel beim Kreis Borken hat, sind außerordentlich vielschichtig.

Montag, 26. Juli 2021 - 14:57 Uhr

von Hans Georg Knapp

Isselburg-Anholt - „Viele unserer Aufgaben sind gesetzlich festgeschrieben“, sagt Dr. Manfred Ulrich, Chefveterinär des Kreises Borken, über die Arbeit des Fachbereichs Tiere und Lebensmittel. „Aber man kann doch Einfluss ausüben.“

© Kreis Borken

Chefveterinär Dr. Manfred Ulrich in einer Geflügelzucht. „Raus“ in die Ställe kommt er als Leiter des Fachbereichs Tiere und Lebensmittel aber nur noch selten.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden