Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Isselburg

Vorerst keine Tablets für Isselburgs Grundschulen

FDP scheitert im städtischen Schulausschuss mit Antrag

Montag, 1. Juni 2020 - 15:30 Uhr

von Frithjof Nowakewitz

Isselburg - Mit deutlicher Mehrheit hat der Ausschuss für Jugend, Schule, Sport, Kultur und Soziales den Antrag der FDP abgelehnt, alle Isselburger Grund- und Hauptschüler mit Tablet-Computern auszustatten. Wie berichtet, wollte die FDP zusätzlich, dass Notebooks oder Tablets auch für die Lehrkräfte angeschafft werden – möglichst zu Beginn des neuen Schuljahres.

© Rolf Vennenbernd/dpa

Für die Nutzung von Tablets in den Isselburger Grundschulen gebe es derzeit kein Konzept. Darauf hat Oliver Skukis, Leiter des Grundschulverbundes Isselschule, in der Ausschusssitzung hingewiesen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden