Isselburg

Wer bekommt den Isselburger Heimatpreis 2020?

Der Stadtrat diskutiert am kommenden Mittwoch über die Bewerber

Sonntag, 4. Oktober 2020 - 14:41 Uhr

von Theo Theissen

Isselburg - In der Ratssitzung am kommenden Mittwoch, 7. Oktober, soll der städtische Haushalt 2021 eingebracht werden. Außerdem geht es in der Sitzung um die erste Vergabe des Heimatpreises 2020, für den sich neun Isselburger Vereine und Personen beworben haben. Der mit Landesmitteln finanzierte Preis ist mit 5000 Euro dotiert.

© Theo Theissen

Das sanierte Haus Bellevue an der Adolf-Donders-Allee in Anholt ist 1831 als fürstliche Beamtenwohnung erbaut worden.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden