Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Isselburg

Wer soll die Flüchtlinge in Isselburg betreuen?

Mittwoch stand die Flüchtlingsbetreuung auf der Tagesordnung des JSSKS

Donnerstag, 19. September 2019 - 16:44 Uhr

von Nikolaus Kellermann

Isselburg - In einer Sache waren sich die Politiker aller Fraktionen im Ausschuss für Jugend, Schule, Sport, Kultur und Soziales (JSSKS) am Mittwoch einig: Das Flüchtlingsthema ist eines, das die Ratsarbeit seit Jahren immer wieder beschäftigt. Doch da endete die Einigkeit auch schon - bei der Beantwortung der Frage, wie mit der Situation umzugehen sei, konnte davon keine Rede sein.

© Jens Büttner (DPA)

Im Ausschuss ging es um die Frage, ob die Betreuung künftig von städtischen Mitarbeitern übernommen werden soll.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden