Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Isselburg

Zu wenig Wohnungen in Isselburg

Im Bauausschuss ist eine Wohnungsmarktuntersuchung vorgestellt worden

Donnerstag, 12. September 2019 - 14:37 Uhr

von Patrick Moebs

Isselburg - In Isselburg werden zu wenig Wohnungen gebaut. Außerdem wird die Zahl der Erwachsenen kaum noch zunehmen. Das sind zwei Ergebnisse der Wohnungsmarktuntersuchung, die Matthias Günther vom Pestel Institut im Bau- und Umweltausschuss vorstellte. Er sagte allerdings auch mehrfach, dass Prognosen nur kurzfristig passen würden. Langfristige Entwicklungen seien sehr schwierig vorherzusagen.

© Nikolaus Kellermann

In Isselburg wird zu wenig gebaut. Das letzte ausgewiesene Gebiet Linders Feld wurde jahrelang geplant und wird erst seit diesem Jahr bebaut.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden