Isselburg

Zwei Isselburger Firmen setzen auf Luftreinigung

Trox und VKF Renzel bieten in der Corona-Krise Luftreiniger an

Dienstag, 27. Oktober 2020 - 17:03 Uhr

von Renate Rüger

Isselburg - Die zweite Welle der Corona-Pandemie ist da. Die Angst vor einer Ansteckung mit dem Virus und vor einem zweiten Lockdown geht um. Die Firma Trox, die auch ein Werk in Anholt hat, ist darauf vorbereitet. Sie hat einen Luftreiniger entwickelt, der selbst kleinste Aerosole aus der Luft filtert. Im Gegensatz zu Trox stellt die Firma Verkaufsförderung Renzel aus Heelden solche Luftreiniger zwar nicht selbst her, doch sie vertreibt sie ebenfalls – und bietet dazu ein ganzes Rundum-Paket zum Schutz vor dem Coronavirus an. Die Nachfrage ist groß, berichten beide Firmen.

© Trox

Harald Lenßen, Bürgermeister von Neukirchen-Vluyn (rechts) und Thorsten Dittrich, Trox-Vertriebsleiter für Deutschland, zeigen den neuen Trox-Luftreiniger, der das Corona-Ansteckungsrisiko mindern soll. Auch die Heeldener Firma VKF Renzel hat solche Geräte in ihrem Sortiment.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden