Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Isselburg

Zwei Isselburger wegen fahrlässiger Tötung angeklagt

Mittwoch, 18. Februar 2015 - 11:48 Uhr

von Claudia Feld

Isselburg-Herzebocholt - Im Fall der tödlichen Cold Water Challenge Ende Juli in Isselburg wird Anklage wegen fahrlässiger Tötung erhoben. Wie die Staatsanwaltschaft mitteilt, sind die Ermittlungen gegen den 36-jährigen Fahrer und gegen den 51-jährigen Besitzer des Teleskopladers abgeschlossen.

Ende Juli wollte ein Kegelklub in Herzebocholt an der Internetaktion Cold Water Challenge teilnehmen, bei der sich Vereine möglichst kreativ für einen guten Zweck mit kaltem Wasser übergießen sollten. Der Kegelkllub hatte geplant, rund 1800 Liter Wasser mit Hilfe eines Teleskopladers über sich zu s...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige