Regionales

150.000 Liter Gülle fließen in die Natur

In Stadtlohn laufen große Mengen Gülle aus leckgeschlagenen Güllebehälter aus

Dienstag, 2. Februar 2021 - 15:45 Uhr

von Stefan Grothues

Stadtlohn/Kreis Borken - Auf einem Bauernhof in der Stadtlohner Bauerschaft Hengeler ist ein 1100 Kubikmeter fassender Güllebehälter leckgeschlagen. Durch einen Riss in der Metallhaut flossen nach Darstellung der Polizei „mehrere Hundert Kubikmeter Gülle“ in einen nahe gelegenen Wassergraben, der in die Berkel mündet.

© Feuerwehr Stadtlohn

Mit Sperren verhindern die Feuerwehrleute, dass größere Mengen Gülle über einen Graben in die Berkel fließen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden