Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Regionales

25 Jahre Bücherstadt Bredevoort

Mitbegründer Rainer Heeke blickt zurück auf bemerkenswerte Entwicklung

Donnerstag, 23. August 2018 - 18:07 Uhr

von Hans Georg Knapp

Bredevoort - An diesem Wochenende feiert die Bücherstadt Bredevoort ihr 25-jähriges Bestehen. Exakt vor einem Vierteljahrhundert hat Rainer Heeke, der aus Münster stammt, die Bücherstadt im Achterhoek mitbegründet.

Foto: Hans Georg Knapp

Die profanierte Koppelkerk ist zum neuen kulturellen Zentrum Bredevoorts geworden und zum neuen Schauplatz der internationalen Büchermärkte.

Den beständigen Ruf nach mehr Digitalisierung findet Rainer Heeke gefährlich. Es sei eine „sehr einseitige Entwicklung“, nur noch auf „dieses nicht mehr fassbare Medium“ zu setzen, das ins „Imaginäre“ verschwinde, in Clouds und auf Speicherchips. Das menschliche Gehirn brauche „diese Haptik, die Ve...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige