Regionales

250 Menschen protestieren in Borken gegen Rechts

Anlass ist AfD-Wahlkampf-Auftritt von Beatrix von Storch

Mittwoch, 2. September 2020 - 17:39 Uhr

von Sven Kauffelt und Peter Berger

Borken - Rund 250 Menschen haben sich auf dem Borkener Marktplatz versammelt, um gegen den Wahlkampfauftritt Beatrix von Storchs, der stellvertretenden AfD-Bundessprecherin, in der Stadthalle zu protestieren. Es gehe darum, „Flagge gegen rechts“ zu zeigen, erklärte Michael Engelhardt, Mitorganisator der Gegenkundgebung „Borken bleibt bunt“.

© Sven Kauffelt

Bei der Gegenkundgebung „Borken bleibt bunt“ ist der Borkener Marktplatz gut gefüllt. Von dort aus ziehen noch viele Teilnehmer weiter zum Marsch des Stadtrates.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden