Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Regionales

353 Flüchtlinge bis Ende August „rückgeführt“

Jugendhilfeausschuss und Sozialausschuss des Kreises Borken beschäftigen sich mit den neuesten Zahlen zur Flüchtlingssituation

Dienstag, 14. November 2017 - 15:00 Uhr

von Hans Georg Knapp

Kreis Borken - 2017 sind bis zum 31. August im Bereich der Ausländerbehörde des Kreises Borken 353 Flüchtlinge „rückgeführt“ worden. Dies ergibt sich aus den neuesten Zahlen der Kreisverwaltung zur Flüchtlingssituation.

Foto: KreisBOR

Die Flüchtlingssituation hat den Jugendhilfeausschuss des Kreises Borken beschäftigt.

Im Zuständigkeitsbereich der Kreisausländerbehörde sind zum 31. August 781 Menschen ausreisepflichtig gewesen. Die Flüchtlingssituation hat in der vergangenen Woche den Jugendhilfeausschuss des Kreises Borken beschäftigt. Demnach sind von den knapp 800 Ausreisepflichtigen 424 nach dem 1. Januar 201...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige