Regionales

Ahauserin kämpft für neuen Stichtag zur Einschulung

Dörte Scheffner hat mit zwei weiteren Frauen eine Petition gestartet

Dienstag, 19. April 2022 - 16:51 Uhr

von Stephan Rape

Ahaus - Jonte, der Sohn der Ahauserin Dörte Scheffner, hat noch etwas Zeit bis zur Einschulung. Doch seiner Mutter reicht das nicht. Mit zwei weiteren Frauen kämpft sie dafür, dass Fünfjährige noch nicht in die Schule kommen.

© Stephan Rape

Dörte Scheffner (41) aus Ahaus-Alstätte hofft auf den Erfolg ihrer Petition. Ihr Ziel: Der Stichtag für die Einschulung der Erstklässler im Land soll wieder in den Juni vorgezogen werden.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden