Regionales

B67-Neubau: So läuft der Ausgleich für die Natur

Beim Neubau der Trasse zwischen Maria Veen und A43 gibt es einiges zu beachten

Mittwoch, 30. November 2022 - 06:37 Uhr

von Stephan Werschkull

Reken/Dülmen - Für den Neubau der B67-Trasse zwischen Maria Veen und A43 kümmert sich Ralf Flüchter vom Landesbetrieb Straßen-NRW um den Natur-Ausgleich. Dabei hat er die Tiere und deren Lebensraum im Blick.

© Werschkull

An dieser Stelle war vor Kurzem noch ein Wald. Nun entsteht Heide, sagen Christa Deppe und Ralf Flüchter.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden